Wachstum

CREDION unterstützt Unternehmen dabei, große Wachstumssprünge zu finanzieren. Ob organisch durch Umsatzwachstum oder anorganisch durch Zukauf. Dafür stellt CREDION das nötige Kapital zur Verfügung. Das Konzept: „Wachstum ohne Kontrollverlust“. CREDION sorgt dafür, dass der Unternehmer den Wertzuwachs nicht mit neuen Co-Eigentümern teilen muss. Das gilt für Auftragsvorfinanzierung oder Wareneinkaufsfinanzierung, ebenso aber für Absatzfinanzierung von Investitionsgütern oder den Kauf von Unternehmen im Rahmen einer Wachstumsstrategie. CREDION finanziert dabei bis zu 80 % des Kaufpreises.

Innovation

Der Erfolg von Innovationen lässt sich schwer abschätzen: Das ist eine oft unüberwindbare Hürde für eine Bankenfinanzierung. Bei CREDION haben Sie die Wahl zwischen zwei Instrumenten zur Innovationsfinanzierung – oder Sie entscheiden sich ganz einfach für beide: CREDION unterstützt Sie sowohl bei der Absatzfinanzierung von (innovativen) Investitionsgütern sowie bei der Finanzierung des Eigenkapitalbausteins von förderfähigen Pilotprojekten – und vermittelt Ihnen bei Bedarf den richtigen Partner, um erfolgreich Fördermittel zu beantragen. Denn wir wollen mit Ihnen die Zukunft gestalten!


Transformation

Unternehmen in andere Hände zu geben fällt schwer – ob Generationenwechsel oder Verkauf an das Management. CREDION begleitet Sie dabei, sowohl bei der Finanzierung des Kaufpreises als auch bei den dann anstehenden Veränderungsmaßnahmen - ob Generationenwechsel in der Familie, Management Buy In oder Management Buy Out. Natürlich auch beim Kauf aus einer Insolvenz. Der Vorteil gegenüber konventionellen Investoren: Sie müssen keinen weiteren Co-Gesellschafter aufnehmen, sondern gewinnen 100 % Kontrolle über Ihr Unternehmen - und einen verlässlichen Partner auf Zeit, der Sie mit umfassendem Know-how unterstützt.

Restrukturierung

Wenn es anderen Finanzierern zu ungemütlich wird, weil ein Unwetter über dem Unternehmen aufzieht, sorgt CREDION für die nötige Absicherung. Auch wenn keine dinglichen Sicherheiten im Unternehmen zur Verfügung stehen und die Ergebnisse negativ sind, ist CREDION für den Unternehmer da: Mit einem Plan, wie das Unternehmen wieder gesundet, und mit der dafür erforderlichen Finanzierung. Um Unternehmen „wetterfest“ zu machen, ist CREDION auch bereit, Kredite bestehender Finanzierer zu übernehmen und so zu strukturieren, dass das Unternehmen auch „Schlechtwetterlagen“ solide übersteht – teilweise sogar entschuldet.

Das Regenschirm-Prinzip

Der Regenschirm. Den brauchen Sie genau dann, wenn es aus Kübeln gießt!
Auf Ihre Finanzierung übertragen: Kredite, wenn‘s drauf ankommt.

Geschäftsbanken stehen heute unter dem Druck sehr geringer Zinsmargen und gewachsener Anforderungen der Regulierung. Die Bereitschaft, Unternehmen ohne erstklassige dingliche Sicherheiten in schwierigen Situationen zu begleiten, ist deshalb stark gesunken.

Wir sind in dieser Situation für Sie da. Warum? Weil wir Ihre Situation kennen. Der Kreis der Gründer von CREDION wie auch unserer Anleger besteht aus erfahrenen Unternehmern. Sie alle haben die Höhen und Tiefen des operativen Geschäftes erlebt. Sie können daher Geschäftskonzepte beurteilen, Veränderungsmaßnahmen nachvollziehen und – wenn nötig – sogar mit entwickeln.

Unser Anlegerkreis bietet neben Geld auch Erfahrungen und Netzwerke.

Kredite von CREDION in Anspruch zu nehmen* heißt auch, sich einem Know-how-Netzwerk anzuschließen, Kontakte zu knüpfen für den zukünftigen Unternehmenserfolg.

Wir unterstützen Sie bei anspruchsvollen Wachstums-Sprüngen, bei Nachfolgelösungen, Innovationsfinanzierungen, bei der Ablösung von Altkrediten oder auch bei Restrukturierungen.

* CREDION als Investmentfonds vergibt über eine Fronting-Bank in diesen Situationen Kredite, wobei die Fronting-Bank als Partner von CREDION den Kredit ausreicht, der unmittelbar danach von CREDION im Wege des Forderungskaufs von der Fronting-Bank erworben wird.

So funktioniert das Regenschirm‑Prinzip.

Eckdaten des Kredites in Sondersituationen*

  • Kredithöhe: 500.000 bis 5.000.000 EUR
  • Kreditzweck: Sondersituationen wie Restrukturierung, Nachfolge, Unternehmenskauf, Wachstum, Ablöse bestehender Kredite
  • Zinszahlung: individuell angepasst, z. B. jährlich
    Tilgung: individuell angepasst, z. B. endfällig
  • Kreditlaufzeit: bis zu 5 Jahren
  • Kreditzinsen: risikoadjustiert,
    zwischen 8% und 15%
  • Besicherung: Verpfändung der Geschäftsanteile und persönliche Bürgschaft der Gesellschafter
  • Auszahlungsbedingung: externe Financial Due Diligence in jeweils individuellem Umfang, bei Sanierungen IDW S6

*im Wege des Forderungsankaufes über eine Frontingbank.

In 10 Schritten zu Ihrem Kredit und zurück:

  • Formlose Erstanfrage unter kredit@credion-ag.de oder per Telefon unter 040/329047377
  • Wir benennen Ihnen unverzüglich die wenigen, für eine erste Prüfung benötigten Unterlagen und unterstützen Sie bei Bedarf bei deren Erstellung.
  • Wir prüfen diese Unterlagen binnen 48 Stunden.
  • Wir führen unmittelbar daraufhin ein Telefonat mit Ihnen zum besseren Verständnis von Zusammenhängen, Hintergründen und insbesondere zum beabsichtigten Verwendungszweck des Kredites.
  • Wir laden Sie zu einem persönlichen Gespräch zu uns nach Hamburg ein, lernen Sie und Ihr Management kennen und besprechen das Projekt.
  • Sie erhalten ein indikatives Angebot von uns, auf dessen Basis wir ein Termsheet (Absichtserklärung) abschließen können.
  • Sie lassen von einer externen Beratung eine Financial Due Diligence erstellen, deren Umfang wir abstimmen. Im Falle von Sanierungskrediten ggf. auch eine Fortbestehensprognose nach IDW S6.
  • Wir vereinbaren die Kreditbedingungen mit Ihnen. Sie lassen die notwendigen Sicherheiten bestellen. Wir beauftragen die Kreditvergabe bei unserem Frontingbank-Partner.
  • Sie erhalten den Kredit von unserem Frontingbank-Partner ausgereicht. Wir kaufen diesen unverzüglich an und sind damit Ihr Kreditgeber.
  • Sie werden monatlich bei der Einhaltung der Bedingungen des Kreditvertrages (Covenants) von Experten begleitet. Die Rückzahlung des Kredits erfolgt in der Regel am ENDE der Kreditlaufzeit (endfällig) oder im Rahmen einer Anschlussfinanzierung, die Zinszahlung erfolgt in der Regel einmal jährlich.

Eine beispielhafte Finanzierung:

CREDION übernimmt die Refinanzierung eines Dienstleistungsunternehmens (7 Mio. EUR Jahresumsatz), welches aufgrund strategischer Fehler in Schwierigkeiten geraten war. Inzwischen ist das Unternehmen zu seinem profitablen Ursprungsmodell zurückgekehrt, muss jedoch die Altlasten noch verarbeiten.

CREDION finanziert die Sanierung mit einem Kredit in Höhe von 1 Mio. EUR über eine Laufzeit von 2 Jahren, endfälliger Tilgung und jährlicher Zinszahlung in Höhe von 12%. Mit dem Ankauf von leistungsgestörten Bestandskrediten (sogenannten "Non-performing-loans"), trägt CREDION darüber hinaus zur Entschuldung des Unternehmens bei.

Durch die Finanzierung von CREDION wird der Turnaround ermöglicht und durch Restrukturierungs-Experten begleitet. Monat für Monat liefern Performance-Reports Transparenz. Zusätzlicher Vorteil für den Unternehmer: CREDION hat ein Kreditpaket von einer Bank übernommen (Volumen: 5 Mio. Euro) – und wird nach erfolgreicher Restrukturierung dem Unternehmen einen wesentlichen Teil der Schulden erlassen.

So profitieren Unternehmer und Investoren.

Investoren

Sie haben Interesse?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wir freuen uns.

Telefon: +49 (0)40 329047377
E-Mail: investor@credion-ag.de

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf